Beispielbild Heiraten

Volksauftrag „Für ein modernes Steuerrecht“

Mit unserem Volksauftrag «für ein modernes Steuerrecht» fordern die Jungfreisinnigen
Kanton Solothurn die Einführung der Individualbesteuerung für natürliche Personen auf
kantonaler Ebene. Dadurch werden verheiratete und nicht verheiratete Paare
steuerrechtlich gleichgestellt und Ehepaare damit nicht mehr finanziell für ihre Entscheidung
bestraft, berechtigte rechtliche Vorteile in Anspruch nehmen zu wollen. Als mögliche
Umsetzung kann der bestehende Elterntarif auf das jeweilige Ersteinkommen angewandt
werden, während das Zweiteinkommen zum Alleinstehenden-Tarif besteuert wird.

Wortlaut des Volksauftrages

Der Regierungsrat wird beauftragt, das kantonale Steuerrecht wie folgt zu überarbeiten und dem Kantonsrat
verschiedene Lösungen zu unterbreiten: Im Kanton Solothurn wird die Individualbesteuerung
eingeführt. Alle aktuell möglichen Steuerabzüge bleiben bestehen. Dies gilt sowohl für Ehepaare, wie
auch für eingetragene Partnerschaften.