Die Jungfreisinnigen Solothurn haben für die kommende Volksabstimmung vom 18. Mai 2014 die folgenden Parolen beschlossen:

 

 

Nationale Abstimmung

Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung   JA
Pädophilen-Initiative  NEIN
Mindestlohn-Initiative  NEIN
Beschaffung des Kampfflugzeuges Gripen  Stimmfreigabe

 

Kantonale Abstimmung

Erneuerbare Energien in die kantonale Verfassung  NEIN 
 Revision Ruhetag-Gesetz  JA
 Referendum Hooligan Konkordat  NEIN

Nächste Termine